Online-Petition: Rettet die EU-#Spitzenkandidaten!

10.05.2016–23.05.2016, ganztägig
 
Karte nicht verfügbar
 

+++ Zeichne die Online-Petition: http://chn.ge/1Oa4a4A +++

Die europäische Demokratie braucht ein Gesicht. Die Bürgerinnen und Bürger müssen bei der Europawahl mit ihrem Kreuz über den Kommissionspräsidenten entscheiden können (Spitzenkandidaten-Prinzip). Denn die Kommission ist wichtig: Sie verantwortet einen milliardenschweren Haushalt und bringt alle EU-Gesetze auf den Weg.

Doch jetzt offenbart ein geleaktes Dokument: Die Bundesregierung und weitere nationale Regierungen planen, das Spitzenkandidaten-Prinzip bei der Europawahl abzuschaffen. Sie wollen den Kommissionspräsidenten wieder hinter verschlossenen Türen aushandeln!

Wir meinen: Eine Abschaffung der europäischen Spitzenkandidaten bedeutet weniger Demokratie und Transparenz! Deswegen fordern wir die Bundesregierung auf, sich öffentlich zum Spitzenkandidaten-Prinzip zu bekennen.

Wir fordern:
Frau Bundeskanzlerin Merkel, Herr Außenminister Steinmeier,
bekennen Sie sich zum Spitzenkandidaten-Prinzip!

+++ Appell von JEF & Jugendparteien: http://bit.ly/1YhxQNA +++
+++ Zeichne die Online-Petition: http://chn.ge/1Oa4a4A +++
+++ Bericht auf SPIEGEL ONLINE: http://bit.ly/1WjFREg +++
+++ Bericht in Süddeutsche Zeitung: http://bit.ly/24ourA7 +++